Autohaus Jokisch

Mazda Historie


1920
Tokyo Cork Togyo Co. LTD wird in Hiroshima, Japan gegründet.


1931
Die Produktion des ersten Mazda 3-Rad Fahrzeuges beginnt.


1945
Der Atombombenabwurf auf Hiroshima zerstört etwa die Hälfte der Mazda Produktionsstätten.


1950
Der erste Mazda LKW mit vier Rädern wird vorgestellt.


1960
Mazda führt das R380 Coupe ein, den ersten 2 türigen Mazda Pkw.


1961
Der erste Pick-Up von Mazda, die B-Serie 150 wird eingeführt.


1962
Der Carol 600, der erste viertürige PKW von Mazda wird eingeführt.


1967
Die ersten Fahrzeuge werden nach Europa exportiert.
Der erste Mazda mit Wankel Motor – der Cosmo Sport 1600 wird vorgestellt.


1970
Mazda startet Export in die USA.


1972
Mazda Motors (Deutschland) wird gegründet.
Das erste Geschäftsjahr (1973) wird mit 458 Pkw-Verkäufen abgeschlossen.


1977
Der Mazda 323 fährt zu seiner eigenen Weltpremiere in 30 Tagen durch 13 Länder von Hiroshima bis auf den Mazda Stand auf der IAA in Frankfurt.


1979
Der 10 Millionste Mazda wird produziert.


1980
In Folge stark gewachsener Wartezeiten auf neue Pkw´s in der ehemaligen DDR wird eine Stückzahl von 10.000 Mazda 323 (3-Türern) durch die Honecker-Riege importiert.


1982
Weltweit gehört Mazda nun zu den 10 größten Automobilproduzenten.


1984
Das Unternehmen wird in Mazda Motor Corporation umbenannt.


1985
Der Mazda RX-7 bricht den Rekord mit 67 Einzel-Siegen in der IMSA Serie.


1986
Der Mazda RX-7 wird „Import Car of the Year“ in den USA (Motor Trend Magazin) und setzt einen neuen High-Speed Record mit 238,442 mph in SCTA´s C/Grand Touring Class.


1987
Mazda beginnt mit der Produktion in Flat Rock, Michigan (USA) und erreicht in Japan eine Gesamtproduktion von 20 Millionen Fahrzeugen.


1988
In Oberursel bei Frankfurt wird das europäische Design- und Entwicklungszentrum (MRE) eröffnet.


1989
Am 9. November wird die Berliner Mauer geöffnet und der Mazda 323 erhält das Goldene Lenkrad.


1991
Der Mazda 787B No.55 gewinnt das 24-Stunden Rennen von LeMans.
Damit siegt zum ersten mal ein japanisches Auto und zum ersten Mal ein Fahrzeug mit Wankel-Motor.


1992
Mazda entwickelt die weltweit ersten wiederverwendbaren Kunststoff- Komponenten.
Der neue 626 wird „Import Car of the year“ beim Motor Trend Magazine in den USA.


1993
Mazda ist mit dem MX-3, MX-5, MX-6 und RX-7 der erfolgreichste Sportwagenanbieter in Deutschland.


1995
Mazda feiert den 75. Geburtstag.
Die Japanische „Society of Mechanical Engineers“ ehrt die Mazda Ingenieure für die Entwicklung und die erste Massenproduktion eines Miller-Cycle- Motors für Kraftfahrzeuge.


1996
Die Gesamtproduktion von Mazda Fahrzeugen beträgt 30 Millionen.


1997
Das neue Mazda Logo wird eingeführt.


1998
Die Mazda Bank wird gegründet.


2000
Der Mazda MX-5 steht mit 500.000 Einheiten als meistverkaufter Roadster der Welt im Guiness-Buch der Rekorde.


2001
Alle Mazda PKW´s fahren nun mit dem einheitlichen „Mazda-Gesicht“. – One face to the customer –


2004
Als erstes Auto absolviert der Mazda 6 einen 100.000 km Dauertest der AutoBild ohne einzigen Fehler.
Bis heute konnte kein weiteres Fahrzeug dieses Ergebnis wiederholen.


2006
Der Mazda 6 steht inzwischen bei über 100 internationalen Preisen und Auszeichnungen.
Beim ADAC-Preis „Gelber Engel“ ist Mazda als einzige Marke mit drei Fahrzeugen in den Top Ten.


2008
Der neue Mazda 2 wird den Fachjournalisten zum World Car of the Year (also dem Auto des Jahres weltweit) gewählt.


2010
Mazda feiert 90-jähriges Firmenjubiläum.


2012
40 Jahre Mazda in Deutschland!


2016
Erfolgreichstes Jahr der Mazda-Geschichte!
Die Mazda Corporation verkaufte im abgelaufenen Jahr 2016 nicht nur mehr Modelle als je zuvor, sondern erzielte im abgelaufenen Fiskaljahr auch den höchsten, operativen Gewinn ihrer Firmengeschichte.


2017
50 Jahre Mazda Kreiskolben-Motoren; insgesamt verkaufte Mazda seither weltweit rund 2 Mio. Fahrzeuge mit diesem Motor.